Produkte der kategorie
Kontaktieren Sie uns

Yongkang Yitian Industrie & Trade Limited
Hinzufügen: No.220, Gushan Industriegebiet, Gushan Yongkang City, Zhejiang Provinz, China
Tel: + 86-579-89268808
Fax: + 86-579-89268807
PH: +8615058661170
E-Mail:billchan@VIP.163.com

Beste französische Presse Kaffeekanne

Beste französische Presse Kaffeekanne

Beste französische Presse Kaffeekanne Unsere Firma ist spezialisiert auf die Herstellung von Französisch Presse.Ein zylindrischer Topf mit einem Kolben und integriertem Filter Bildschirm, der heißes Wasser durch gemahlenen Kaffee drückt: das ist die einfache Schönheit der Französisch Presse, Methode der Wahl für viele der Welt über , kreiert eine erdige, ...

Products Specifications:

Beste französische Presse Kaffeekanne
Unsere Firma ist spezialisiert auf die Herstellung von Französisch Presse. Ein zylindrischer Topf mit einem Kolben und einem eingebauten Filtersieb, das heißes Wasser durch gemahlenen Kaffee drückt: Das ist die einfache Schönheit der französischen Presse, die Methode der Wahl für viele Menschen auf der ganzen Welt, die einen erdigen, reichen Geschmack in der Tasse schafft.


1. Produkteinführung der französischen Presse
Die französische Kaffeepresse besteht aus hitzebeständigem Borosilikatglas, das einer hohen Temperatur von mehr als 200 Grad standhält. Fortschrittliche Technik macht die Produkte schön und praktisch und langlebig, stark. Umweltfreundlich, ungiftig, alle Arten Stile.


2. Produkteinführung der französischen Presse

Modell Nr.:

WY-S016

Art:

Kaffeemaschine und Teekocher

Stil:

Französische Presse

Verarbeitungsmaterial:

Kaffeepulver und Tee

Material:

Edelstahl + Glas

Paket:

Ein PC / Tasche / Weiße Box

Hauptschlüsselwort:

Französische Presse

Spezifikation:

350 ml; 600ml; 800ml; 1000ml

Kapazität:

1 ~ 10 Tassen

Verwendung:

Heimgebrauch, Werbung

Farbe:

Natürlich

Ursprung:

China

HS-Code:

7013490000


3.Produkt-Eigenschaft und Anwendung der französischen Presse
Eigenschaften:
Die französische Presse, auch Kaffeekanne oder Kaffeepresse genannt, ist ein zylinderförmiger Becher (normalerweise Glas, aber oft Kunststoff oder Stahl) mit einem Kolben. Der Kolben des Kolbens besteht aus einem Netzgewebe, durch das Flüssigkeit fließen kann, nicht jedoch der größere Kaffeesatz.
Name: Französische Edelstahlpresse
Material: Edelstahl + Glas
Stil: Line Griff runde Abdeckung
Volumen: 350ml / 600ml / 800ml1000ml
Material: Glas + Edelstahl
Verpackung: Luftblasenbeutel + einzelner Kasten


4. Produktionsdetails der französischen Presse

image001.jpg

image003.jpg


5. Einführung der Fabrikproduktion und -verpackung


6.Französisch Drücken Sie Usage-Methode

image009.jpg

7. Kaffee wird gebraut, indem grobgemahlener Kaffee in den leeren Becher gegeben wird und heißer zwischen 93-96ºC (199-205ºF) -Wasser in Anteilen von ungefähr 30 g (1.1 Unzen) Kaffeesatz auf 500 ml zugegeben wird (17 US fl oz) Wasser, mehr oder weniger nach Geschmack. Die Brühzeit beträgt etwa zwei bis vier Minuten. Dann wird der Netzkolben oder -kolben gedrückt, um die Böden zu trennen und sie am Boden des Becherglases zu halten. Der Siebkolben komprimiert normalerweise nicht den Kaffeesatz, da die meisten Konstruktionen einen großzügigen Raum - etwa 30 mm (1,2 in) - unter dem Kolben in seiner niedrigsten Position hinterlassen. Wenn der gebrühte Kaffee mit den verwendeten Gründen im Becherglas verbleiben darf, kann der Kaffee adstringierend und bitter werden, obwohl dies ein Effekt ist, den einige Benutzer der französischen Presse für wünschenswert halten.

Die frühesten glaubwürdigen Beweise für Kaffeetrinken oder die Kenntnis des Kaffeebaums erscheinen Mitte des 15. Jahrhunderts in den Sufi-Klöstern des Jemen.

Kaffeebohnen wurden zuerst von Äthiopien nach Jemen exportiert. Jemenitische Händler brachten Kaffee zurück in ihre Heimat und begannen, die Bohne zu kultivieren. Das Wort qahwa bedeutete ursprünglich Wein und Sufis im Jemen verwendeten das Getränk als Hilfe zur Konzentration und als eine Art spirituellen Rauschs, als sie den Namen Gottes skandierten. Sufis benutzten es, um sich während ihrer nächtlichen Andacht wach zu halten. Eine Übersetzung von Al-Jaziris Manuskript verfolgt die Verbreitung von Kaffee aus Arabia Felix (dem heutigen Jemen) nach Norden bis nach Mekka und Medina und dann in die größeren Städte Kairo, Damaskus, Bagdad und Konstantinopel. Um 1414 war das Getränk in Mekka bekannt, und in den frühen 1500er Jahren verbreitete sich das Mameluke Sultanat von Ägypten und Nordafrika aus dem jemenitischen Hafen von Mocha. Im Zusammenhang mit dem Sufismus entstanden in Kairo (Ägypten) rund um die religiöse Universität der Azhar eine Vielzahl von Kaffeehäusern. Diese Kaffeehäuser wurden 1554 in Syrien, vor allem in der Weltstadt Aleppo, und dann in Istanbul, der Hauptstadt des Osmanischen Reiches, eröffnet. 1511 wurde sie wegen ihrer stimulierenden Wirkung von konservativen, orthodoxen Imamen an einem theologischen Hof verboten in Mekka. Diese Verbote wurden jedoch 1524 durch einen Befehl des osmanisch-türkischen Sultans Suleiman I aufgehoben, wobei Großmufti Mehmet Ebussuud el-İmadi eine Fatwa ausstellte, die den Konsum von Kaffee erlaubte. In Kairo, Ägypten, wurde 1532 ein ähnliches Verbot eingeführt, und die Kaffeehäuser und Lagerhäuser mit Kaffeebohnen wurden entlassen. Während des 16. Jahrhunderts hatte es bereits den Rest des Nahen Ostens, das Safawidenreich und das Osmanische Reich erreicht. Aus dem Nahen Osten verbreitete sich der Kaffeetrinken nach Italien, dann in den Rest Europas, und Kaffeepflanzen wurden von den Holländern nach Ostindien und nach Amerika transportiert.

In ähnlicher Weise wurde Kaffee vor dem 18. Jahrhundert von der äthiopisch-orthodoxen Kirche verboten. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts jedoch wurde die Einstellung Äthiopiens zum Kaffeetrinken weicher und sein Konsum verbreitete sich zwischen 1880 und 1886 schnell. Richard Pankhurst zufolge "war dies größtenteils auf Kaiser Menilek zurückzuführen, der es selbst getrunken hatte, und auf Abuna Matewos, der viel dazu beitrug, den Glauben der Geistlichkeit zu zerstreuen, dass es ein muslimisches Getränk sei."

Die früheste Erwähnung von Kaffee, die von dem literarischen Kaffeehändler Philippe Sylvestre Dufour erwähnt wurde, ist ein Verweis auf bunchum in den Werken des persischen Arztes Muhammad ibn Zakariya al-Razi aus dem 10. Jahrhundert, bekannt als Rhazes im Westen, aber definitivere Informationen über die Zubereitung Ein Getränk aus den gerösteten Kaffeebohnen stammt aus mehreren Jahrhunderten später. Einer der wichtigsten der frühen Schriftsteller über Kaffee war Abd al-Qadir al-Jaziri, der im Jahre 1587 eine Arbeit über die Geschichte und rechtliche Kontroversen des Kaffees mit dem Titel Umdat al safwa fi Hügel al-qahwa zusammengestellt Er berichtete, dass ein Scheich, Jamal -al-Din al-Dhabhani (gest. 1470), Mufti von Aden, war der erste, der Kaffee verwendete (um 1454).

Er fand unter seinen Eigenschaften, dass es Ermüdung und Lethargie wegtrieb und dem Körper eine gewisse Lebendigkeit und Kraft brachte.


Hot Tags: beste französische Presse Kaffeekanne, China, Hersteller, Lieferanten, Fabrik, Großhandel