Produkte der kategorie
Kontaktieren Sie uns

Yongkang Yitian Industrie & Trade Limited
Hinzufügen: No.220, Gushan Industriegebiet, Gushan Yongkang City, Zhejiang Provinz, China
Tel: + 86-579-89268808
Fax: + 86-579-89268807
PH: +8615058661170
E-Mail:billchan@VIP.163.com

News

Französisch Presse Kaffee Tutorial

# 1 Dosierung des Kaffees

Nach Gewicht oder nach Volumen? Das Wiegen liefert mehr wiederholbare Ergebnisse als die Verwendung von Volumen, da bei der Verwendung von Eßlöffeln mehr Varianzmessungen als bei einer Grammskala möglich sind. Allerdings ist die Französisch Presse ziemlich vergebend, so dass jede Methode in Ordnung ist. Wir werden beide Methoden abdecken.


Nach Gewicht messen


Es gibt keinen Konsens über das ideale Brauverhältnis für die französische Presse. Bevor ich dieses Tutorial zusammenstellte, besuchte ich die Empfehlungen vieler Röster und entdeckte Verhältnisse zwischen 10: 1 und 18: 1. Als ich die Ausreißer rauswarf und den Rest gemittelt hatte, kam das Verhältnis auf 15,5: 1. Das bedeutet 15,5 Gramm Wasser pro 1 Gramm Kaffee.


Die Tatsache, dass die Sortimente so unterschiedlich sind, spricht dafür, dass French Press Kaffee mit verschiedenen Maßen gut schmecken kann und Präzision wichtiger ist als andere Brühverfahren.


Nach Volumen messen


Wenn man nach Volumen geht, ist ein guter Ausgangspunkt, 1 Esslöffel Kaffee für 4 Flüssigunzen Wasser zu verwenden. Einige der stärkeren Rezepte sagen 1 Esslöffel Kaffee für jede 3 Unzen. Sie können die Kaffeemenge auf den gewünschten Geschmack erhöhen. Im Folgenden finden Sie einen allgemeinen Bereich, in dem Sie beginnen können.


Bodum 3 Tasse (12 oz) = 3-4 Esslöffel

Bodum 4 Tasse (17 oz) = 4-5 Esslöffel

Bodum 8 Tasse (34 Unzen) = 9-10 Esslöffel

Bodum 12 Tasse (51 Unzen) = 13-15 Esslöffel


# 2 Kaffee mahlen und Wasser erhitzen

Bevor Sie den Kaffee mahlen, erwärmen Sie etwas Wasser.


Die französische Presse verwendet einen Grobschliff. Siehe das Foto unten.


# 3 Fügen Sie Kaffee und Wasser der französischen Presse hinzu

Fügen Sie den gemahlenen Kaffee in die französische Presse ein. Sobald das Wasser kocht, warten Sie etwa 30 Sekunden, bevor Sie den Kaffee aufgießen. Dies senkt die Temperatur vom Kochen auf etwa 200 ° F, was ideal für das Brauen ist.


Starten Sie einen Timer und gießen Sie Wasser auf den Kaffeesatz.


Wenn Sie das Wasser in die French Press gießen, kann oben eine Blüte sein, wo der Kaffee entweder verklumpt ist oder keinen Kontakt mit dem Wasser hat. Sie können dies minimieren, indem Sie kontrolliert langsam gießen.


# 4 Rühren (oder nicht)

Selbst wenn Sie langsam gießen, kann es Kaffeepulver geben, die oben nicht mit Wasser in Berührung kommen. Ein leichtes Rühren löst dieses Problem.


Ich habe die gesamte französische Presse gerührt. Das ist nicht nötig. Rühren Sie einfach den oberen Zoll. Verwenden Sie ein Essstäbchen oder einen Löffel. Einige raten davon, einen Holzlöffel zu verwenden, da es Fälle gegeben hat, in denen ein Metalllöffel das Glas der französischen Presse geknackt hat. Aber wenn Sie sanft sind, sollte das kein Problem sein. Ziel ist es, den gesamten Kaffee mit Wasser in Kontakt zu bringen.


Danach den Stößel oben auf die Kaffeekanne stellen. Dies minimiert den Wärmeverlust. Drücken Sie noch nicht herunter.


# 5 Nach 3-4 Minuten Drücken Sie langsam nach unten

Die empfohlene Brühzeit für die französische Presse liegt zwischen 2,5 und 6 Minuten, wobei die am häufigsten genannte Zeit 4 Minuten beträgt.


Ich habe Tausende von French Press-Töpfen gebraut und bevorzuge 3,5 Minuten. Volle Extraktion und reich, ohne zu schwer zu sein. Fellow INeedCoffee Mitwirkende Chris Arnold mag 2,5 Minuten. Am anderen Ende des Spektrums empfiehlt Seattle Coffee Works eine 6-minütige Abfahrt für indonesischen Kaffee (4 Minuten für andere Bohnen). Dies kommt auf persönliche Präferenz.


Über alle Debatten über optimale Brauzeiten hinaus, ist die Realität, dass wir in der Küche leicht abgelenkt werden können, während wir warten, bis unser Kaffee fertig ist. Je länger die Brühzeit, desto mehr Möglichkeiten zur Ablenkung. Der Versuch, eine Brühzeit von 3 bis 3,5 Minuten zu erreichen, hat für mich viel besser funktioniert als der Zeitraum von 4 bis 6 Minuten.


Wenn es Zeit ist, den Kolben nach unten zu drücken, sei sanft. Langsam und gleichmäßig. Es sollte etwas Widerstand haben, aber nicht zu viel. Wenn es keinen Widerstand gibt, müssen Sie möglicherweise etwas feiner schleifen. Wenn es zu schwer ist, zu drücken, verwenden Sie einen gröberen Mahlgrad.


# 6 Kaffee servieren

Gießen und genießen. Französisch Press Kaffee wird etwas Sediment haben. Um zu vermeiden, dass diese Körnung erhalten bleibt, lasse ich gewöhnlich 1 / 2-1 inch Kaffee in dem Presspott. Ich trinke auch nicht den letzten Schluck von jedem Becher. Das Sediment stört mich nicht wirklich, aber ich würde gerne jeden Becher Kaffee beenden, wo der erste Schluck so gut schmeckt wie der letzte Schluck, also vermeide ich die letzten paar Tropfen.